Spirituelle Routen

Spirituelle Routen im Piemont: ein Zeichen des Gebiets

Wenn Orte wie Landkarten sind, auf denen ein eingeprägtes Zeichen dazu bestimmt ist, im Laufe der Zeit erhalten zu bleiben, dann sind die historischen und Andachtswege des Piemonts Spuren, die eine besondere Physiognomie des Territoriums offenbaren, die durch die alten Routen der Pilger und Wanderer über Jahrhunderte des Transits und Austauschs modelliert ist. Wege, Routen und thematische Rundgänge: die Geografie des Piemonts ist ein geschichtetes Netz von Zeugnissen, die von den Kulturen, Gemeinschaften und Religionen hinterlassen wurden, die die Geschichte der Region geschrieben haben und von ihren historischen Beziehungen zu Europa zeugen.

 

Von der Via Francigena bis zum Weg von Don Bosco, von den Leichentuch Wegen bis zum Devoto Cammino dei Sacri Monti, von den Jüdischen Wegen bis zum Glorioso Rimpatrio dei Valdesi: diese Routen sind ganzjährig begehbar und erzählen von den vielfältigen und sich ergänzenden Seelen des Piemonts durch ein hochaktuelles Erbe, das Kunst und Architektur, Bräuche und Traditionen, aber auch Handwerkskunst und kulinarische Spezialitäten vereint.

 

Für diejenigen, die die Entdeckung ohne Eile lieben, ist der Katalog der Ideen wirklich reich. In der Tat bietet die Region Städte, die stolz auf ihre tausendjährige Geschichte sind; befestigte Residenzen; weltliche und sakrale Architektur auf Hügeln und felsigen Ausläufern; alpine Dörfer am Fuße einiger der höchsten Gipfel Europas und Pfarrkirchen inmitten der Wälder. Sie können zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Auto oder zu Pferd gehen: Sie müssen sich nicht entscheiden. An den vier Polen der Region treten Sie mit einer Artenvielfalt an Geschichten und Erinnerungen in Kontakt, die neben dem kulturellen Reichtum auch die Vielfalt der unberührten Naturlandschaften von großer Schönheit bietet. Vor dem Hintergrund dieser heiligen Landschaft bieten die spirituellen Routen des Piemonts eine Erfahrung des nachhaltigen Tourismus im Freien, inmitten von Farben, Klängen und Stille, die den Geist entzünden und die Harmonie mit der Natur erneuern.