Ladies Italian Open

Das Ladies Italian Open kehrt ins Piemont zurück 

Der internationale Ladies Italian Open kehrt vom 2. bis 4. Juni 2022 ins Piemont zurück. Das Ereignis findet auf das Grüne des Margara Golf Club in Fubine Monferrato, in der Gegend von Alessandria, statt. 2021 feierte der Wettbewerb seinen 25. Jahrestag. Margara Golf Club ist wieder der Hauptakteur dieses Ereignis nach 7 Jahren.

 

Das wichtige Turnier, das unter der Schirmherrschaft der Region Piemont steht, wird vom Federazione Italiana Golf (italienischen Golfverband) und Ladies European Tour in Zusammenarbeit mit VisitPiemonte organisiert. 126 sind die Athletinnen, die um das Preisgeld von 200.000 Euro streiten. Ein Ereigniss für alle geeignet und freier Eintritt in Absprache mit dem Official Advisor Infront. Letzter Jahr fand das Tournier wegen Corona hinter verschlossenen Türen auf die Bühne statt. Dieser Jahr bringt Italien 10 Athletinnen (12 Monaten bevor waren 9) mit, darunter 4 Amateurinnen. Die Französin Lucie Malchirand verteidigt den Titel.

 

Das Margara Golf Club ist der Protagonist des Ladies Italian Open zum zweiten Mal. Es wurde 1970 erbaut, 1972 fertiggestellt und stellt eine schlechthine Golfsort dar. Zwei Golfplätze, beide auf 18 Löcher. „Percorso Glauco Lolli Ghetti“  ist von hohen Baumen umgeben, vor allem Eichen, Weiden und Ahorne auf den breiten Fairways zwischen die Hügel des Monferrato. „La Guazzetta“ besitzt eine modernere Architektur und technischere Löcher. Margara Golf Club war schon das Ort von 21 Veranstaltungen des Challenge Tour zwischen 1981 und 2008 und in diesem Jahr nimmt auch das Italian Challenge Open (Wettbewerb des 2. männlichen Worldtour vom 22. bis 25. Juli) auf. Viele Meister haben in Fubine Monferrato Aufsehen erregt: Miguel Angel Jimenez, Henrik Stenson, Costantino Rocca und Edoardo Molinari. Ein Golf Club, wo man Tradition, Entwicklung und Respekt vor dem Territorium auf  dem Grüne unter einen Hut bringen kann. 2019 hat Margara Golf Club die Prämie „Impegnati nel Verde“ bekommen, die von Federazione Italiana Golf unterstützte Anerkennung für die Umwelt unter Zusammenhilfe von die Istituto per il Credito Sportivo (italienische Bank), um die umweltträgliche Entwicklung von Golf zu fördern.