Bei einem Zweiradurlaub im Piemont, von den Bergen bis zu den Hügeln, vom See bis zur Ebene, ist das Fahrrad König. Sie befinden sich in einem Gebiet, das italienische Fahrradgeschichte geschrieben hat. Wie wäre es mit einem Ausflug vom Lago Maggiore oder vom Ortasee aus zur Entdeckung von Natur und Kultur? Die grünen Ebenen zwischen Novara und Vercelli erwarten Sie mit bezaubernden Routen entlang der Reisfelder, unserem einzigartigen und originellen „schachbrettartigen Meer“. Monferrato Bike Friendly nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise zu Schlössern und Abteien, mit herrlicher Entspannung in Thermen und Wellness-Centern inmitten der UNESCO-Weinlandschaften. Das Alpi Bike Resort bietet Mountainbikern im Susatal in der Nähe von Turin neue, aufregende Strecken, während der Prato Nevoso Bike Park in der Provinz Cuneo die Skipisten in ein Reich für Fahrradliebhaber verwandelt, in dem mit Liften und Nachtbeleuchtung ungewöhnliche Herausforderungen auf sie warten. Freunden des Radsports in all seinen Formen und Varianten ermöglicht das Piemont ein aufregendes Sporterlebnis, aber auch die Entdeckung antiker Dörfer, entzücktes Staunen vor Landschaften von seltener Schönheit und Gaumenfreuden bei Tisch. Radtourismus, Mountainbike oder Elektrofahrrad?

 

Mehr erfahren Sie auf dem Portal für Outdoor- und Zweirad-Aktivitäten im Piemont www.piemontescape.com